Touristen Info Malinska - Insel Krk
Malinska
Malinska
Malinska
Malinska

Malinska befindet sich in einer wunderschönen Bucht an der westlichen Küste der Insel Krk. Dieser Ort war früher für seinen Hafen bekannt, und ist heute ein touristisches Ziel. Den Namen bekam er nach der Mühle. Das Gebiet von Malinska verschönern zahlreiche Sand- und Kiesstrände, aber auch kleinere Buchten für diejenigen die die Menschenmengen vermeiden möchten. Etwas berühmtere Strände in Malinska sind Draga (ein Kiesstrand, mit etwas Beton, ideal für Familien mit Kindern), Porat (ein Kiesstrand, mit etwas Beton, ideal für Familien mit Kindern, befindet sich im Ort Porat) und Rupe (befindet sich in der Nähe vom Zentrum von Malinska, ein Kiesstrand, für Behinderte Menschen eingerichtet).

Außerdem ist der Ort für seine historischen Denkmäler bekannt die über die turbulente Vergangenheit zeugen. Besuchen Sie den Glockenturm der zerstörten Kirche vom hl. Apolinar (der Glockenturm wurde im Jahr 1618. erbaut), die Ruinen des Benediktinerklosters und der Kirche aus dem 11. und 12. Jh. Im naheliegenden Porat können Sie folgende Denkmäler besichtigen: die Kirche der hl. Maria Magdalena, das Franziskanerkloster aus dem Jahr 1500., das renaissance Gebäude das nach 200 Jahren nach Barock umgebaut wurde und viele andere Denkmäler. Während des Sommers werden in Malinska verschiedene Festivale organisiert, wie zB. das Fest vom hl. Apolinar (Stadtpatron, 23.07), die Malinska Nacht (Ende Juli), das Kultursommer in Malinska (15.06-15.09) und die Kvarner Regatta im September.

Wenn Sie Lust haben, bis in die frühen Morgenstunden zu feiern, besuchen Sie die Clubs „Crossroad“ und „Jungle“ in Krka. Sportliebhaber können Tennis, Minigolf, Fußball, Basketball und Handball spielen, Kegeln, Reiten und verschiedene Wassersportarten ausüben. Gastronomie Liebhaber können die Köstlichkeiten dieser Region in den Restaurants „Sottovento“ und „Noštromo“ und den Tavernen „Pod Murvu“, „Martin“ und „Bracera“ genießen.